Kraftsport leicht gemacht – Teil 2

7. Januar 2019 / Fitness
Kraftsport leicht gemacht – Teil 2

Kraftsport leicht gemacht – Teil 2

Im ersten Teil „Kraftsport leicht gemacht – Teil I“ bin ich auf die Seuchen eingegangen und habe aufgezeigt welche Übungen notwendig sind, um in möglichst geringer Zeit einen ästhetischen Körper zu bekommen.

Die folgenden Seuchen sind der Grund für Stillstand im Training, minimalen Fortschritt und eingestaubten Produkten.

Hütchenspieler

Eine immer wieder aufkommende Seuche ist der Hütchenspieler. Sympathisches Lachen, manipulatives Marketing und ein Bewusstsein dafür wer seine Zielgruppe ist, infiziert er seine Mitmenschen durch Falschaussagen.

Oft werden minderwertige Produkte zu überteuerten Preisen an den Mann gebracht. Fake Naturale Bodybuilder und dergleichen finden sich oft in dieser Seuche wieder.

Die Opfer sind junge Männer & Frauen die sich wundern, warum sie immer noch keine Fortschritte machen, obwohl sie alles gemacht haben was der Experte erzählt.

Der extrem selbstbewusste Manipulator ist eine zeitlose Seuche, eine Seuche die in jeder Industrie auftaucht.

“Der Betrüger – eine erlernte Fähigkeit. Vertrauen, Sympathie, Überzeugung. Der wahre Betrüger zwingt uns zu nichts: er macht uns zu seinem Komplizen in unserem eigenen Handeln. Er klaut nicht, wir geben. Er bedroht uns nicht, wir erfinden die Geschichte selbst. Wir glauben was wir wollen, nicht weil uns irgendwer dazu verleitet hat. Also geben wir was von uns verlangt wird – Geld, Ruf, Vertrauen, Berühmtheit, Unterstützung – und wir begreifen erst das uns jemand beklaut hat, wenn es zu spät ist.“

-Maria Konnikova, Psychologin1

Die Geschichte der Hütchenspieler reicht bis ins Mittelalter und noch viel weiter. Sie basiert immer auf dem gleichen Konzept.

Ein sehr selbstbewusstes Auftreten und der endlosen Geschichte, dass er es nur gut meint und du die besondere, auserwählte Person bist. Wahrscheinlich in der heutigen Zeit so effektiv wie noch nie.

 

Erkennungsmerkmale der Hütchenspieler sind extrem weiße Zähne

 

Um sich von Hütchenspielern zu schützen hilft meistens nur eins:

Wir müssen uns hinterfragen, ob ein nach außen herangetragener Minderwertigkeitskomplex dazu führt, dass wir anfällig sind und die Antwort in Produkten suchen.

Mindestens genauso wichtig ist es sich beim Kauf nicht zu sehr unter Druck setzen zu lassen.

Auch wenn mir durchaus bewusst ist, dass ohne Deadline, viele von uns gar erst gar nicht handeln würden. Extrem zeitnahe Deadlines sind jedoch immer ein beliebtest Mittel des Hütchenspielers, der uns nur weiter abhält unseren Zielen näher zu kommen.

Komplexität

Vorausgesetzt man hat eine Basis und ist gesund, gibt es eine einfache Lösung für einen Traumkörper, diese ist simpel, aber mit harter Arbeit verbunden.

Alle die nicht 100% körperlich gesund sind, sollten sich professionelle Beratung holen, erfahrungsgemäß ist die Form der Big Five im Durchschnitt eher schlecht und viele können die Grundübungen aufgrund von Verkürzungen und mangelnder Bewegungsfähigkeit nicht richtig ausführen.

Wird dieser Ratschlag nicht befolgt, verweilt ihr bis ans Zeitlose an Maschinen und macht Fortschritte wie eine Schildkröte, die im rückwärts Modus auf dem Laufband ist.

Oft basiert Komplexität auf folgendem Pinzip:

„Du kommst nicht weiter? Hier ist das neue Spezialgerät, Wunderpulver und Plan dazu!“

Immer wieder auffällig ist ebenfalls, dass Frauen angeblich ganz anders trainieren sollten, da der weibliche Körper anders und komplexer ist.

Frauen wollen sicherlich anderere Körperteile hervorheben als Männer. Die Rezeptoren sind etwas anders verteilt und dies bringt schließlich einen etwas anderen Ansatz mit sich. Im Kern ist das Krafttraining jedoch ähnlich.

1 Monat Six-Pack Programme, Traumkörper von zu Hause, neueste Technologie… na klingt bekannt?

Heile dich, mit dieser Formel:

 

Progressiver Trainingsplan, Erholung, Ernährung und Konstanz 

Cardio

„Cardio als Seuche zu beschimpfen? Bist du irre?“

Cardio ist per se nicht mit den anderen Seuchen zu vergleichen. Das Herz ist ein sehr wichtiger Muskel, der jedoch separat trainiert werden sollte. Cardio und Kraftsport zu mischen macht keinen Sinn, außer du willst der nächste Crossfit Champion werden.

Entweder wir heben schwere Sachen oder wir laufen. So haben es unsere Vorfahren gehabt und so ist unser Körper im 21. Jahrhundert immer noch ausgelegt.

 

Du kannst mit einem Hintern nicht auf zwei Pferden sitzen!

Du willst Muskeln aufbauen?

Für ungläubige Gesichter war ich bereits verantwortlich, wenn ich gesagt habe, dass Joggen, Fahrrad fahren, Gassi gehen und Vereinssport zu viel ist und gekürzt werden muss, wenn Muskelaufbau das Ziel ist.

Anscheinend haben sich die meisten für Bello entschieden, sonst hätten mich bereits einige Hundeheime angeklagt.

 

Die effektivste Maßnahme in einem Fitnessstudio, um uns näher an unseren Traumkörper zu bringen?

 

Alle Cardiogeräte rauswerfen!

Nicht weil sie nicht notwendig sind, sondern weil sie zu oft benutzt werden, um einen starken Körper zu bekommen, dabei entsteht bestenfalls nur ein Cardio Körper.

 

Wir gehen nicht an ein Schachbrett, um Mühle zu spielen!

                                             Cardio                                                                    Kraftsport       

 

Das Volumen an Cardio wird erst maximal hochgefahren, wenn Männer <10% Körperfett kommen möchten. (Frauen <18%)

Cardio ist keine klassische Seuche, für diejenigen die sich gar nicht bewegen sogar Pflicht. Zu viel Cardio für einen muskulösen oder kurvigen Körper wird jedoch ganz schnell zur Seuche und die zusätzliches Belastung für unser Nervensystem zwingt uns durch Krankheit, Infektionen oder Verletzung in die Knie.

 

2-3 Mal 45 Minuten mit 100-120 Puls, reichen als Ergänzung zum Kraftsport.

Heilung

Dieser Artikel dient als Heilung und präventive Schutzimpfung vor Seuchen. Schütze dich und dein Körper fängt sich an zu formen, besser als jemals zuvor.

 

 

Des Hütchenspielers weiße Zähne, verseucht war ich vom rumgewayne.

Konstanz war nun endlich hier und mein Körper folgte mir.

Mir wurde nichts geschenkt, Infotainment hat mich abgelenkt.

Komplexität war ein lügender Mantel, also verweilte ich an der Langhantel.

Benebelt vom Smartphone saß ich auf dem Klo, auf einmal war es klar, zu viel Cardio!

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann joggen sie noch heute….

-Lasell von Goethe

Gesundheit, ist kein Zufall!

Peace!

 





Lasell King –
Ich helfe Menschen als Personal Trainer & Ernährungscoach mit einem ganzheitlichen Ansatz.

  1. Täuschend echt und glatt gelogen: Die Kunst des Betrugs

Leave a Comment

*Required fields Please validate the required fields

*

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen